News

neue Schwingfestdaten

Kurz vor dem ersten Schwingfest steht fest, dass wir noch zwei weitere Kranzschwingfeste haben werden in diesem Jahr: In Göschenen und in Raron. Da diese nach der TEKO-Sitzung erst bekannt wurden, muss der EFSV jetzt nachträglich nach Funktionären suchen. So fehlen unter anderem noch Leute für ins Büro oder Kampfrichter. Wer mithelfen könnte, soll sich doch direkt bei Sandra Zingg (sandra.zingg5@bluewin.ch) melden. Vielen Dank!

Hallenschwingfest Basel

Am heutigen Tag standen 11 Frauen und Mädchen des FSCS erstmals im Jahr 2017 wettkampfmässig im Sägemehl – in Basel wurde bereits zum 4.  Mal ein Hallenschwingfest ausgetragen.

Bei den Frauen konnte sich Yolanda Geissbühler im Schlussgang gegen Klubkollegin Sara Leuenberger (beide SK Huttwil) durchsetzen. Die weiteren Kategoriensiegerinnen heissen Angela Riesen (M1), Daniela Föhn (M2) und Carmen Laimbacher (Zwergli).
Für den Frauenschwingclub Steinhuserberg verlief der Saisonstart durchzogen. Überzeugen konnten Cécile Baumgartner (M1) und Livia Grüter (M2), die in ihren Kategorien im Schlussgang standen. Bei den Aktiven klassierte sich Sabine Beyeler als beste Nichtkranzerin im 2. Schlussrang. Mehr dazu bei den Ranglisten.

In die Kranzfestsaison wird am 22. April in Hergiswil, NW, gestartet. Bis dann!

Hier noch der unwichtige Rest vom Schwingfest in Basel: Sägemehlsplitter Basel 2017

Trainingstag Brugg, 28. Januar 2017

Der Präsident des EFSV, Benjamin Beyeler, lud die Schwingerinnen in seinen Heimschwingkeller zum Trainingstag ein. Gemäss Programm sollte um 13:00 Uhr der gemütliche Teil folgen. Insofern wird aus dem Trainingstag fast schon ein Trainingshalbtag. Dennoch waren diesmal so viele FSCS-Frauen und Mädchen dabei wie schon lange nicht mehr. Wenn man bedenkt, dass wir uns am Abend zuvor an der GV die Bäuche vollgestopft haben und erst früh nach Hause kamen, ist es schon als Leistung zu betrachten, dass wir am Morgen überhaupt aufgestanden sind, um pünktlich in Brugg zu erscheinen. Schon mal gut, dass wir wussten, wo sich der Schwingkeller befindet. “Trainingstag Brugg, 28. Januar 2017” weiterlesen

Neue Homepage

Alter Wein in neuen Schläuchen? Ein bisschen – es gibt aber durchaus Neues!

Schneller als gedacht wurde die neue Seite aufgeschaltet. Jetzt gilt es noch, herauszufinden, wie eventuell auf Inhalte der alten Seite (z.B. Fotogalerien) zurückgegriffen werden kann. Andererseits sind einige sicher kaum traurig, wenn ganz alte Inhalte nirgends mehr zu finden sind. Besonders jüngere Schwingerinnen, die bereits lange aktiv sind, dürfte dies freuen. Die „Zwergli“ auf dem Bild sind inzwischen nämlich auch schon bei den Aktiven…: “Neue Homepage” weiterlesen